NEWS

 

 

Januar 2018               Servus! Es hat sich traditionell eingebürgert, dass ich genau einmal im Jahr auf meine HP schaue und ein 

                                Lebenszeichen von mir gebe, da außer Familie, Band (JOHNNY FIREBIRD), und Arbeit ich derzeit 

                                gerade einmal pro Woche (Sonntag Vormittag) zum radeln komme. Schade, aber was soll man machen... ich 

                                kann mich ja nicht teilen. Dafür ist Jungsausflug nach Bozen Anfang Mai schon gebucht! 

                                Und 2017 haben wir es zum ersten Mal überhaupt geschafft, Gardasee UND Bozen mitzunehmen, sehr geil!

 

 

                                Radltechnisch tut sich gerade nix, alle Kisten tun was sie sollen, sie fahren und funktionieren; aber ich habe 

                                von meinem Lieblings-Laufradsatz (EASTON HAVEN) mittlerweile nun 5 Sätze - vielen Dank an die Industrie mit 

                                ihrem 27,5-Gedöns! Da kann man schon mal immer öfter einen ehem. 900.- Euro Laufradsatz günstig abgreifen.

 

                                        Ach ja, im  Rahmen unserer in der Arbeit angebotenen MTB-Fortbildung sollte ich mal das uralte Skript überarbeiten; 

                                dabei hab ich mir mal so Gedanken gemacht und u.a. sogleich eine neue Einleitung geschrieben - was mir so durch den 

                                Kopf geht, wenn ich nach über 20 Jahre MTB ans radeln denke, kann man hier nachlesen... 

                                

 

                                Also dann, bis nächstes Jahr, Habaderre! 

 

 

 

 

Januar 2017                 Ja, hat sich eigentlich nicht viel getan 2016, also radltechnisch; ich fahr noch immer mit meinem alten Geraffel 

                                durch die Gegend, und hab aber auch noch immer nicht das Gefühl. das mir was fehlt...

                                Ich hab mich letztens wieder mit der richtigen Reifenwahl beschäftigt, da kann man auch Zeit damit verbringen. 

                                Mit dem Resultat, dass ich mittlerweile nicht nur verschiedene Modelle vorn und hinten fahre, sondern sogar auch 

                                noch von unterschiedlichen Herstellern, aber so passts! Maxxis, Schwalbe, Conti, von jedem das Beste rausgesucht!

 

                                Dann hat mich eine Zeit lang wieder die BMX-Begeisterung aus meiner Kindheit befallen, die Ergebnisse gibts hier zu 

                                bewundern: http://bmxmuseum.com/user/234227

 

                                Heute war ich zum ersten Mal im neuen Jahr im Schnee unterwegs, bei Sonnenschein und minus 5 Grad auch ganz nett!

 

                                Ansonsten planen wir für heuer mal wieder Gardasee, nach einigen Jahren Abstinenz, aber dafür zahlreicher Bozen-Ausflüge.

                                Der Original-FIRESTUHL ist leider etwas eingeschlafen, kein TTC mehr seit 2013, ebenso wenig die berühmt-berüchtigten

                                Weihnachtsfeiern... naja, wird schon wieder werden!

 

                                Etz fallt mir nix mehr ein, habaderre und a Gut´s Neis!

 

                                        

                               BIKES 2017:             (fahrbereit mit Pedalen)                               

 

                                        Sportgeräte:

                                * KONA Stuff (140mm/0mm): 13,1 kg  

                                * SPECIALIZED Pitch (160mm/150mm): 13,5 kg

                                * CUBE Flying Circus (120mm/0mm): 14,4 kg

                                * BANSHEE Chaparral (160mm/152mm): 15,7 kg

                                * SPECIALIZED Big Hit (175mm/208mm): 18,9 kg 

                                         Spaßgeräte…

                                * SPECIALIZED Globe Centrum Sport (0mm/0mm): 9,8 kg

                                * WHEELER 7700 von 1990 (0mm/0mm): 12,6 kg

                                * FUN WORKS Dirt Diggler (100mm/0mm): 13,9 kg

                                * Salamandra´s KONA Dawg Primo (130mm/140mm): 14,1 kg

 

                                        ...aber da geht noch was!

 

 

 

Oktober 2015              Derö, schnell mal ein update: bald gibt´s ein update! Ich hab die letzten Monate noch einiges an Kilogramm aus den Bikes 

                               herausgeholt, und glücklicherweise haben diese überflüssigen Pfunde nicht an mir Platz gefunden, somit zeigt die 

                                Gesamtsummentendenz Bike+Fahrer noch immer nach unten, aber wie gesagt, man wird ja auch nicht jünger, gelt!?

                                Das BANSHEE Scirooco hab ich nun doch verkauft, nachdem es doch zu lange dauern wird, bis da Bub drauf passt, aber er 

                                flitzt fleißig mit seinem SPECIALIZED Hotrock 12 umher, des passt!

 

                                Am vergangenen WE war ein Enduro-Race (ist ja jetzt modern) bei bekannten Bikern in Kelheim, sehr schöne Strecken,

                                sehr gut organisiert und Platz 5 in der Zweierwertung kam auch noch raus dabei, bei 12 Teams; wobei ich sagen muss, 

                                ich kannte keine einzige der Strecken (andere schon), hatte die falschen Reifen für die schlammig-feuchten Verhältnisse 

                                drauf und zudem fehlt mir einfach das Race-Gen - ohne Druck zu fahren macht mir einfach mehr Spaß, aber eine Gaudi 

                                war´s allerweil!

 

                                So long, demnächst gibt´s aktuelle Gewichte und im Frühjahr 2016 mal wieder neue Fotos von den Kisten. Auf 650B und 

                                den ganzen "plus"-Schmarrn scheiss ich nach wie vor, don´t believe the hype! 

                                        

                                        TwentySix, sonst nix! Fuck the industrie!